HeiFisch: Die Wahrheit sag‘ ich schon…

n_klAm 20. April 2016 hielt der HeiFisch, also der österreichische Bundespräsident Heinz Fischer, eine Rede vor dem Rat der europäischen Union in Straßburg, deren Kernaussage enorme Brisanz innewohnt.

In Österreich, zumal so knapp vor der Wahl seines Nachfolgers und hinsichtlich der Umfragewerte des Kandidaten der FPÖ, würde es diesem Herrn ganz sicher nicht einfallen, derart ungeschminkt die Wahrheit öffentlich kund zu tun.

Vor bescheiden gefüllten Rängen spricht sich das viel leichter aus. Der HeiFisch durfte sich auch der Rückendeckung des Mainstreams sicher sein.

Und tatsächlich: kein Fernsehsender, kein noch so kleines „Waschblattl“ in Österreich fand es der Mühe wert, über diese Ungeheuerlichkeit zu berichten. Stattdessen ergingen sich die Presstituierten in Belanglosigkeiten, da niemand in dieser Meute den Österreichern die Wahrheit zumuten und damit die Position des Herrn Hofer (FPÖ) stärken will. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s