Gedanken zum Sonntagabend

n_kl

Wie im Großen so im Kleinen.

Schlechte Schüler werden immer versuchen, einen besseren Klassenkameraden auf ihre Seite zu ziehen, damit er letztlich ebenso schlecht wird wie sie selbst. Funktioniert das nicht, beginnt das Mobbing.
Gute Schüler sind geneigt, einen anderen, guten Schüler für seine Leistungen zu loben.

Gleich verhält es sich mit Staaten.
Miese Regierungen, deren Politiker nicht für das Wohl des Volkes arbeiten, werden stets versuchen, andere Staaten, in denen noch für das Allgemeinwohl gearbeitet wird, von ihrer Linie (mit allerlei Verlockungen und Druckmitteln) zu überzeugen. Gelingt das nicht, wird gespottet und diffamiert.
Andere Regierungen, denen das Wohl ihres Staatsvolkes ein Anliegen ist, werden aber gerne mit gleichgesonnenen Regierungen zusammenarbeiten.

Wie im Großen so im Kleinen.

Oh, Deutschland!
Wie mies ist deine Regierung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s