Wien hat Schulden.

Wiens Schulden wuchsen 2015 um 528 Mio. Euro

Die Schulden der Bundeshauptstadt Wien sind im Vorjahr weiter gewachsen – um 528 Millionen auf 5,422 Milliarden Euro. Problematisch seien u. a. die Franken-Darlehen sowie die Ausgaben für die Betreuung der Transitflüchtlinge, so Finanzstadträtin Renate Brauner (SPÖ).

orf

image

Österreich (Printausgabe 6.6.2016, p.6)

Das ist nur ein bescheidener Anfang, ein kleine Anregung.
Auch sei die Frage gestattet, ob sich die Stadt Wien jedes Jahr auf Kosten der Steuerzahler einen Ball der Arschficker leisten will.
Oder warum selbst ein heuer nicht stattfindender Life Ball mit 450.000 Euro gesponsert wird.

image

Wien ist anders(rum)…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s