EIL — Einzelfall in Babenhausen/Hessen

Frauen flüchteten schwer verletzt auf die Straße

Tatort einer Messerstecherei: die Darmstädter Straße in Babenhausen. Bild © Einsatzreport Südhessen
Tatort einer Messerstecherei: die Darmstädter Straße in Babenhausen. Bild © Einsatzreport Südhessen

In einem Haus in Babenhausen sind am Sonntagnachmittag drei Frauen niedergestochen worden. Die Polizei fasste den mutmaßlichen Täter am Abend.

Ein Mann soll am Sonntagnachmittag in Babenhausen (Darmstadt-Dieburg) drei Frauen in einem Haus niedergestochen haben, wie die Polizei . Mit einem großen Aufgebot an Einsatzkräften fahndete sie nach dem flüchtigen Täter. Am Abend dann die Meldung: Der Mann sei gefasst.

Nach entsprechenden Notrufen bei der Polizei fanden Rettungskräfte am Nachmittag eine niedergestochene Frau in der Darmstädter Straße in Babenhausen. Auch in der nicht weit davon entfernten Reitbahnstraße wurden zwei niedergestochene Frauen entdeckt. Zwei der drei Frauen sind schwer verletzt, mindestens eine von ihnen lebensgefährlich.

Laut Polizeibericht handelt es sich bei dem Verdächtigen um einen 54-Jährigen. Er soll die 46, 48 und 50 Jahre alten Frauen gegen 15.45 Uhr in einem Haus mit einem Messer angegriffen haben. Die Frauen flüchteten sich nach draußen und wurden von dem Mann verfolgt.

Der mutmaßliche Messerstecher wurde in der Ludwigstraße widerstandslos festgenommen, wie es weiter hieß. Die Hintergründe der Tat sind unklar. Die Polizei vermutet sie im familiären Bereich.

Quelle

Wetten über die Herkunft des Täters werden ab sofort entgegen genommen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s