Die Janitscharen leben unter uns!

n_klDieser Beitrag war ursprünglich mein Kommentar auf einem anderen Blog, den ich hier etwas überarbeitet und ergänzt einstelle. Der Autor der Zeilen, auf die ich antwortete, fragte sich, warum es nicht – so wie bei „America First“ – auch „Germany First“ heißen könne und meint dann: “Achso, vergessen: Bei uns heißt es ja Germany Last.”

Hier mein Kommentar dazu:

Aber nein!
Es heißt “nie wieder Deutschland”, “Deutschland, du mieses Stück Scheisse”, “Deutschland verrecke” und “Bomber Harris do it again”.

Bei uns feiern die Guten gelungene Integration, während die pöhsen Rechten polternd Integration fordern:
“Erst muss die deutsche Sprache beherrscht werden…”
“Wer sich nicht anpasst…”
“Ausländer, die unsere Werte nicht respektieren…”

All diese Zeitgenossen sind nicht nur stramme Systemlinge, sie fördern auch den Untergang des eigenen Volkes – bewusst oder unbewusst, gewollt oder aus Dummheit.
“Integration” ist ein nett klingender Euphemismus für den laufenden Genozid am Deutschen Volk.
Überlegt nur kurz, stellt euch nur einmal vor: all diese Massen an Zuwanderern würden sich tatsächlich brav integrieren. Das würde für jene, die seit Jahrzehnten den Untergang Deutschlands betreiben, den endgültigen Sieg bedeuten.
Noch etwas:
Es soll ja noch Menschen geben, die sich für Geschichte jenseits der Jahre 1933 – 1945 interessieren!
Nun, diese Leute sind oft schockiert über das Vorgehen der Türken während der Türkenbelagerungen:
Die Türken zogen mordend, vergewaltigend, plündernd und brandschatzend Richtung Wien. Die Verteidiger und deren Beobachter konnten das Vorrücken des feindlichen Heeres schon alleine durch die Rauchsäulen der niedergebrannten Dörfer erkennen.
Doch die Türken taten ein Weiteres: sie nahmen, wo immer es ihnen möglich war, den Menschen die kleinen Knaben weg. Diese Vorgehensweise war so verbreitet, das Trauma deswegen grub sich derart tief in den Herzen unseres Volkes, dass wir sogar heute noch ein “Weihnachtslied” davon zu singen wissen:

Der Heidschi bumbeitschi is kumma
und hat ma mein Biable mitgnumma;
er hat ma’s mitgnumma und hats neamer bracht,
drum winsch i mein’ Biaberl a recht guate Nacht!
Aber heidschi bumbeitschi bum bum,
aber heidschi bumbeitschi bum bum.

Wer war Heidschi Bumbeitschi, von dem auch in der Kindergeschichte „Hadschi Bratschis Luftballon“ erzählt wird?

Hadschi Bratschi (Heidschi Bumbeidschi) fängt die Biabelen.
Hadschi Bratschi (Heidschi Bumbeitschi) fängt die Biablen.

Metapedia weiß darüber folgendes zu berichten:

„Hadschi Bombaschi“ soll der Titel eines Anführers der türkischen Truppen gewesen sein, die 6 bis 10-jährige deutsche Jungen gefangennahmen […].
Der Ursprung des Liedes soll in den Kärntner Gebirgstälern liegen, in denen von 1463 bis 1473 osmanische Truppen mehrmals einfielen.
Die Mundart hat daraus „Heidschi Bumbeitschi“ gemacht.
Die traurigen Mütter, die ihre kleinen Söhne verloren hatten, trösteten sich mit diesem Lied. Das „Bumbum“ am Ende der Strophe war möglicherweise ein Erinnern an das Schlagen der feindlichen Trommel.
Im Zuge der Umerziehung und des damit einhergehenden Verlustes der kollektiven Erinnerung des deutschen Volkes wurde das Trauerlied später zum angeblichen „Weihnachtslied“ umgefälscht.

Was geschah mit den “Biablen”? Sie wurden indoktriniert, gehirngewaschen, fanatisiert und zu hervorragenden, türkischen Soldaten gemacht.
Sie wurden zum Schrecken der Verteidiger des Abendlandes – aus ihnen wurden die Janitscharen: die Söhne wurden auf ihr eigenes Volk gehetzt.
Lest euch in die damalige Geschichte ein – es ist erschütternd!
Aber seid nicht zusehr entsetzt, da es im jetzt und hier noch Schlimmeres gibt.
Seht euch Antifanten, Grüne und christliche Gutmenschen an!
Söhne und Töchter kämpfen gegen das eigene Volk, wollen es vernichtet sehen und freuen sich über jeden fremden Zuwanderer, der ins Land kommt.
Diese Menschen sind die modernen Janitscharen!
Sie sind die treuen Fußsoldaten der Globalisierer!
Merkel als Verwalterin der Region Deutschland könnte einpacken ohne ständiger Propaganda, ohne der halbstaatlichen Schlägertruppe „Antifa“ und ohne eine völlig apathische Bevölkerung.

Deshalb ist diesen Herrschaften auch das Internet suspekt, deshalb ist ihnen social media und die Blogosphäre zuwider – deshalb soll jetzt unter dem Deckmäntelchen des Kampfes gegen “Fake News” zensiert werden; vielleicht sogar nach chinesischem Vorbild, wie einer der großen Journalisten unlängst vorschlug.
Deshalb ist diesen Leuten auch Donald Trump verhasst, weil seine Anschauungen der Agenda der Guten und deren Kampfschafen diametral gegenüber steht.

Für Familie, gegen Abtreibung, für den Erhalt der Völker und gegen unbegrenzte Zuwanderung!

Unerhört!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s