Gelungene Aktion der Identitären in Linz

Der Linzer Hauptbahnhof sorgt seit Jahren zunehmend für Beunruhigung:
immer wieder sorgen Facharbeiter für Schlägereien, Messerstechereien, Raubüberfälle, Drogendelikte und weitere Bereicherungen, für die wir dankbar sind – schließlich ist das (laut dem bundesdeutschen Kanzlerkandidaten Martin Schulz) mehr wert als Gold!

Während im oberösterreichischen Linz die Lokalpolitik seit Jahren politkorrekt zaudert,  heiße Luft absondert und Worthülsen als Beruhigungspillen verteilt, sprang heute die Identitäre Bewegung in die Bresche und hielt den Verantwortlichen mit einer hervorragenden Aktion den Spiegel vor die Nase!

img_3697

BRAVO, JUNGS!
Gut gemacht!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s