Die „Ehre“ der Südländer: wie mutig!

Der orf weiß heute zu berichten:

Streit endete mit Messerstecherei

Bei einer Auseinandersetzung wegen einer jungen Frau in einem Club in Linz sind zwei russische Staatsbürger verletzt worden. Sie wurden mit Stichverletzungen ins Linzer Uniklinikum gebracht.

Beim Tanzen in dem Club in der Nacht auf Sonntag hatte einer der beiden Russen die junge Frau angesprochen, was aber einem der Begleiter der Frau, einem Mann mit vermutlich arabischer Herkunft, so die Polizei, offenbar nicht passte. Er forderte den Russen auf, die Finger von der jungen Frau zu lassen. Dem folgte die weitere Aufforderung, vor das Lokal zu gehen und sich das an der frischen Luft auszumachen. Auf die beiden 19- und 20-jährigen Russen warteten dort laut Polizei bereits 20 bis 30 Männer.

Flasche ins Gesicht geschlagen

Es kam zur Schlägerei, bei der die beiden Russen jeweils mit einem Messerstich in die Hüfte verletzt wurden. Dem 20-Jährigen wurde darüber hinaus mit einer Flasche ins Gesicht geschlagen. Die Angreifer konnten unerkannt flüchten. Laut Polizei gibt es keine genauen Hinweise auf deren Identität. Die beiden verletzten Russen wurden in das Linzer Uniklinikum gebracht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s