näherkommende Einschläge

Kennen sie diesen Mann?
Sein Name ist nicht wichtig.
Eigentlich ist es auch belanglos, dass er Grieche ist.
Wichtig hingegen ist seine Funktion:
Er ist Bürgermeister.
Bürgermeister von Thessaloniki.
Er hat unlängst ein paar aufs Maul bekommen. Auch einige Gegenstände, die in seine Richtung geworfen wurden, trafen erfolgreich ins Ziel.
Vorsichtshalber brachte man ihn ins Spital.

Die Bürger der Stadt sind aufgebracht wegen der Massenzuwanderung, für die dieser edle und gute Mensch die Tore der Stadt öffnete.

Wenn gastfreundliche und warmherzige Griechen von Eindringlingen gleich behandelt werden wie es bundesdeutschen Kartoffeln täglich widerfährt, ist es mit der Xenophilia halt bald zu Ende.

Vielleicht sollte man ihn vorsichtshalber in Schutzhaft nehmen, damit er von der dankbaren Bevölkerung nicht den Laternenorden verliehen bekommt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s