Ein Volk voll seelisch verkrüppelter Menschen: Die brd-Psychose

(Wer jetzt eine lange Abhandlung erwartet, wird enttäuscht:
Es ist eine therapeutische Sitzung.)

Dunkelmänner überwältigen völlig ohne Anlass brave Bundesbürger, um ihnen sadistisch und sehr dilettantisch Hakenkreuze in Oberschenkel oder Bauch zu ritzen. Jeder dieser medial ausgeschlachteten Fälle erwies sich im Nachhinein als selbst zugefügte Verletzung.

Warum, zum Deibel, ist es denn ausgerechnet ein Hakenkreuz?

Diese verdrehten Leute haben trotz der trüben Tasse, die sie anstelle eines Denkapparates zwischen den Schultern tragen, eine Sache ganz und gar verinnerlicht:

Hakenkreuz = Schlecht!
Hakenkreuz = Böse!
Hakenkreuz = Nazi!
Nazi = Deutsch!
Deutsch = Wir
Wir = Schlecht, Böse!

Auch eine Form von Masochismus.

Ganz offenbar kommt es beim Anblick eines Hakenkreuzes bei 88 Prozent aller Bundesbürger zu einer panikartigen Hormonausschüttung, die je nach Konstitution des das Symbol gewahrenden Zeitgenossen von Fluchtreflex über Zitterattacken bis hin zu Schreikrämpfen mit erhöhtem Speichelfluss reichen kann.

Wenn sie‘s nicht glauben, dann fragen sie Herrn Pawlow. Der kennt sich aus.

Oder sie machen einen Selbstversuch.

Konzentrieren sie sich auf dieses Ringelspiel:

Na?

Wie geht es ihnen?

Erleben sie dabei eines oder mehrere der folgenden Symptome?

  • Schluckbeschwerden
  • Schwindelattacken
  • Ohrensausen
  • Herzrasen
  • Schweißausbrüche
  • Gliederzittern
  • spontaner Tourette-Anfall

wenn ja, dann gehören sie zu den zuvor erwähnten 88 Prozent und werden gewiss vehement die Schließung dieses Fahrgeschäftes fordern.
Keine Sorge: das Karussell ist gerade eben mit sofortiger Wirkung außer Betrieb gesetzt worden und wird nun umgebaut.

Vielleicht aber hat es sie ja schon irritiert, dass ich das Wort Hakenkreuz im Text fett geschrieben habe? Tja. Das war natürlich Absicht und  ziemlich fies von mir. Damit habe ich sie schon vorab sensibilisiert.

BUH!
HAKENKREUZ!!!

Schocktherapie.

Oh, Mann: jetzt sind sie schon derart zerrüttet, dass ich mich kaum mehr traue, ihnen zu versichern, dass sie zu den zuvor erwähnten 88 Prozent der Bundesbürger gehören.

Gehen wir es sanfter an. Entspannen sie sich. Ich mache jetzt mit ihnen ein kleines Assoziationsspiel. Ich nenne ihnen Begriffe und Begebenheiten, zeige ihnen Bilder – und sie brauchen mir nicht einmal zu sagen, was ihnen dazu spontan einfällt, da ich das ohnehin schon weiß. Schließlich gehören sie zu den – äh – 70 plus 18 Prozent.
(Mist. Geht auch nicht. 74 plus 14? Nein. Himmel! Ich darf nicht rechnen, sonst erreiche ich noch irgendwelche fabelhaften Millionenzahlen!)
Keine Sorge, beruhigen sie sich: sie gehören zu den knapp 90 Prozent…

Ach ja. Das Assoziationsspiel. Geben sie gut Acht:

Waschmittel…
Ariel…
88 Waschgänge!

Hier. Nehmen sie ein paar Baldriantropfen. Garantiert vegan.

Winterstiefel…
Polar Fox…

Ach du meine Güte! Nein das macht doch nichts! Ich glaub schon, dass Baldrianflecken vom Sofabezug weggehen. Hier, nehmen sie – ach, ich träufle ihnen am Besten die Tropfen direkt in den Mund… schön aufmachen…

Geht‘s? Also:

Kiefernwald…
Lärchenbäume…

Kirche…
Kirchenglocke…

Ja, ja, schon gut. Beenden wir die Sitzung für heute.

Kommen sie wieder, wenn sie sich stark genug für einen neuen Anlauf fühlen – und grüßen sie mir ihre Kollegen von der Antifa!

Werbeanzeigen

2 Antworten auf “Ein Volk voll seelisch verkrüppelter Menschen: Die brd-Psychose”

  1. Teh Snowflakes are everywhere eh?
    Fuck ‚em and feed ‚em fish heads
    . I can’t wait for a real good economic downturn and some of these sonsabitches maybe have to like, go out and get a real job just so that they can afford to eat. It’s amazing how little spare time one finds to stir the shit when they are exhausted from trying to provide their own basic necessities.

    BTW buddy, there may yet still be hope for my damn Bronco. I won’t Blogwhore here, you know where to look for the latest update.
    LOL!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s