Militärkram ist cool

Männer interessieren sich für Waffen aller Art, das Kriegswesen und die Militärgeschichte. Das ist ganz normal und sollte gefördert und nicht stigmatisiert werden. ­ Bekanntlich durchsuchen Ursula von der Leyens Gesinnungsschnüffler derzeit die Kasernen auf der Suche nach bösen Wehrmachts-Erinnerungsstücken. Natürlich ist niemand ein später Anhänger des lange vergangenen Nationalsozialismus, nur weil er sich mit […]