Lügenpresse orf – ein aktuelles Beispiel

Ich enthalte mich jeden Kommentares und bringe zwei Meldungen aus der Presse: von orf und von Sputnik (RIA Novosti): orf   Deutschland will schärfere Regeln gegen Impfverweigerer   Die deutsche Regierung will konsequenter gegen Eltern vorgehen, die sich einer Impfberatung verweigern. Das geht aus dem Entwurf eines Gesetzes hervor, das am 1. Juni im Bundestag […]

Militärkram ist cool

Männer interessieren sich für Waffen aller Art, das Kriegswesen und die Militärgeschichte. Das ist ganz normal und sollte gefördert und nicht stigmatisiert werden. ­ Bekanntlich durchsuchen Ursula von der Leyens Gesinnungsschnüffler derzeit die Kasernen auf der Suche nach bösen Wehrmachts-Erinnerungsstücken. Natürlich ist niemand ein später Anhänger des lange vergangenen Nationalsozialismus, nur weil er sich mit […]

Ägypten: Todesfalle Krankenhaus

Polish Tourist may have been drugged, raped, and killed by muslims in Egypt A 27-year-old Polish tourist who fell to her death from a hospital window in an Egyptian resort may have been drugged and gang-raped. Video footage has emerged which showed her lashing out at several men and acting erratically only a few hours […]

Finnland: Eindeutige Worte zum Islam

Gefunden auf dem YouTube-Kanal vom Schlüsselkind – und von dort gleich gerettet. Solche Videos haben erfahrungsgemäß eine sehr besch…eidene Lebensspanne auf diesem Medium….

Die Sommer werden immer heißer werden.

Sie halten das Mädchen fest, vergewaltigen es mehrfach. Die schmerzerfüllten Schreie des Opfers unterdrücken sie, indem sie dem Mädel einfach den Mund zuhalten. Der Staat versagt. Während er fleißig unsere Steuern kassiert, weigert er sich, seine Söhne und Töchter vor der importierten Gewalt zu schützen. Die Zahl der sexuellen Übergriffe in Badeanstalten nimmt dramatisch zu, […] […]

Tulln: Asyl-Vergewaltiger werden nicht abgeschoben

In Tulln herrscht seit Bekanntwerden der Vergewaltigung eines 15-jährigen Mädchens durch drei Asylanten Ausnahmezustand. Nun wird bekannt, dass die Täter nicht abgeschoben werden sollen. Am 25. April verfolgten in Tulln drei Asylanten ein 15-jähriges Mädchen, das sich gerade am Nachhauseweg befand. Als das Mädchen fliehen wollte, wurde es festgehalten und insgesamt drei Mal vergewaltigt. Durch […]