Norwegen: Eine Stimme der Vernunft

Norwegens Gesundheitsministerin: Rauchen und Trinken erlaubt Sylvi Listhaug hat in der norwegischen Politik nicht erst einmal für Aufregung gesorgt – nun tut sie es wieder. Sie schlug als Gesundheitsministerin vor, die Menschen essen, trinken und rauchen zu lassen, was sie wollen bzw. „so viel sie wollen“. Raucherinnen und Raucher müssten sich heute als Pariahs („Unberührbare“) …

Werbeanzeigen

Was lässt der Herrgott da nur regnen?

Der Ökofaschismus befindet sich offensichtlich im Zieleinlauf. Ursprünglich hatten wir diese Meldung als Aprilscherz gesehen, doch ein nachdenklicher Blick auf den Kalender verriet uns, dass es dafür noch zu früh ist. Kann es denn wirklich Ernst gemeint sein? Ja. In dieser wahnsinnigen, verdrehten und völlig durchgeknallten Zeit werden Dinge gesagt und auch gemeint, die man noch vor wenigen Jahren als Albernheit oder Irresein abgetan hätte. Nichts, aber auch gar nichts, scheint verrückt genug, um sich nicht letztlich als Wahrheit herauszustellen.