„Ursprung und Geschichte des Impfens“ von Dr. Johann Loibner (AZK Konferenz 27.11.2010)

Dr. Johann Loibner über seinen Werdegang: Ich bin 1944 geboren, verheiratet und habe 4 Kinder. Studiert habe ich in Graz. Nach wenigen Jahren Tätigkeit in der Kassenpraxis war für mich klar, dass ich noch weiter studieren werde müssen. Es gab daher viele Jahre Studium der Homöopathie und Kneipp Medizin. Acht Jahre lang habe ich für …

Der Moment ist da.

Der Moment der Schande Der Moment des Verrats Der Moment, da die Maske fällt Der Moment, ab dem auch dem dümmsten Zeitgenossen klar sein muss, dass der Krieg 1945 keinesfalls beendet wurde Der Moment, da klar wird, dass die Vereinten Nationen (UN) in der Tat die Nachfolgeorganisation des Völkerbundes ist - ein Völkerbund, der zu …

Danke Initiative.cc!

Initiative.cc, ein weiteres Urgestein jener Webseiten, die sich der Aufklärung und der Gesundheitsvorsorge verschrieben haben, verlinkt auf die hier eingestellte, deutschsprachige Version des Films  „Vaxxed“! Danke dafür!!

Wo? Wo? Wolf?

Ach, so glücklich waren sie, die guten Naturschützer! Wie sie jubilierten, als im Norden von Ober- und Niederösterreich Wolfsrudel auftauchten! Damit verbunden waren freilich auch gerissene Rehe, Schafe und Rinder. Kinder, Pensionisten oder läppische Damen, die albern mit Skistöcken durch den Wald latschen, waren glücklicherweise nicht als Opfer zu verzeichnen. “Sorgen“ hätten sich unter der …

Limburg – postscriptum

Heute erhielten wir zwei Rundmails mit folgendem Inhalt: [...]Ob wir es bewusst mitbekommen, oder nicht, unsere christlich-abendländisch geprägte Gesellschaft verändert sich in einem rasanten Tempo. Dabei hat die Bevölkerung niemals die Umwandlung unserer Gesellschaft in eine multikulturelle Gesellschaft mit der daraus folgenden Gefahr einer Islamisierung demokratisch abgesegnet. Doch die Transformation findet für jeden sichtbar statt: …

Das Gandhi-Prinzip

Warum die Medienkampagne, die derzeit gegen Martin Sellner und die Identitäre Bewegung insgesamt gefahren wird, großes Unrecht, ja sogar ein Angriff auf die Grundsätze der Rechtsstaatlichkeit ist, muss an dieser Stelle wohl nicht ausgeführt werden. Hier soll es stattdessen um die Frage gehen, warum sich die Herrschenden ausgerechnet dezidiert gewaltfreie Akteure wie die Identitären für …