Perverse, neue Welt…

Auf einer Ausstellung der Bestattungsindustrie in Amsterdam wurde ein Prototyp eines Tötungsautomaten vorgestellt. Darüber berichtet die Zeitung South China Morning Post. Der Apparat wurde von dem holländischen Designer Alexander Bannik und dem australischen Aktivisten Philip Nitschke, der viele Jahre für die Legalisierung der Sterbehilfe kämpfte, konstruiert. Das Gerät besteht aus einem Unterbau, der das Stickstoff-Reservoir …

Werbeanzeigen