Vor ein paar Jahren wäre das sicher eine Ente gewesen…

… doch heute? in unserer bekloppten Zeit ist alles möglich. Ganz besonders in Schweden. Wenn IKEA mitmischt…   Der schwedische Möbelkonzern Ikea verspricht Schwangeren einen Rabatt – und fordert sie dafür auf, zum Nachweis der Schwangerschaft auf eine Katalogseite zu urinieren. Im unteren Teil der Annonce sei ein Schwangerschaftstest, hieß es. Bei positivem Ergebnis erscheine […]